Niacinamid - gegen Falten gegen Hyperpigmentierungen gegen unreine Haut

Vitamin B3 in der Kosmetik

In der Kosmetik spielt Niacin (Vitamin B3 oder Nicotinsäureamid) eine ganz wichtige Rolle, denn der Stoff übernimmt gleich mehrere wichtige Funktionen. So trägt er beispielsweise zur Stärkung der Hautbarriere bei, reduziert unerwünschte Hyperpigmentierungen, verbessert das Hautbild bei feinen Fältchen und Linien und wirkt antientzündlich.

Interessanterweise haben Pflegeprodukte mit Niacin (Vitamin B3 oder Nicotinsäureamid) auch gleichzeitig eine Antifaltenwirkung, denn die Anwendung stimuliert die Kollagenproduktion, wovon vor allem reifere Haut profitiert.

Jüngerer Haut, die zu Pickeln und Unreinheiten neigt, kann das Vitamin ebenfalls helfen.

In einer bei Akne -Patienten durchgeführten Vergleichsstudie konnte für B3 eine ähnlich starkte Wirkung wie für das Antibiotikum (Clindamycin) nachgewiesen werden. Von Vorteil waren auch eine bessere Compliance für Niacin gegenüber Clindamycin und die fehlende Resistenzentwicklung der Keime gegen das Vitamin.

Funktionen:

Die antiplogistische Wirkung (=entzündungshemmende Wirkung) entsteht vermutlich durch den Eingriff n mehrere immunologische Prozesse:

  • Hemmung der Histaminfreisetzung aus Mastzellen,
  • Blockade des Histamin-Rezeptors
  • Hemmung der Freisetzung von Entzündungsmediatoren,
  • Hemmung der Einwanderung von neutrophilen Granulozyten,
  • Unterdrückung der Lymphozytenbildung,
  • Hemmung der Phosphodiesterase,
  • Erhöhung der Serotoninsynthese.

Vitamin B 3 reduziert eine übermäßige Sebumproduktion und beugt Entzündungen vor. Niacin (Vitamin B3 oder Nicotinsäureamid) wird in der Regel sehr gut vertragen und eignet sich auch für empfindliche Haut.

Fazit: Niacin (Vitamin B3 oder Nicotinsäureamid) – der Kraftspender

Ohne eine ausreichende Versorgung mit Niacin (Vitamin B3 oder Nicotinsäureamid) würde der menschliche Körper mit zahlreichen Mangelerscheinungen zu kämpfen haben. Und auch in der Kosmetik hat sich das Vitamin längst unentbehrlich gemacht, denn es verbessert das Hautbild, mildert Linien und Fältchen und kann gegen Akne eingesetzt werden.