Detox Karotten Gesichtscreme - feel fresh feel creative feel you

Karotten sind reich an Vitamin A, dem Schönheitsvitamin schlechthin: Es ist verantwortlich für kräftiges Haar, gesunde Zähne, eine schöne Haut und gute Augen. Ein Mangel an Vitamin A lässt die Epidermis, die Oberhaut, schnell austrocknen. Karotten platzen darüber hinaus schier vor Betacarotin, der Vorstufe von Vitamin A. Betacarotin ist einer der wichtigsten Zellschutzstoffe. Äußerlich angewendet hat frischer Karottensaft eine stark antiseptische Wirkung.

Generell wirken die Carotinoide als Antioxidantien, die schädliche freie Radikale abfangen.

Carotin- Kapseln werden vor Sommerbeginn von vielen Apotheken zur täglich Einnahme empfohlen. Die Carotine werden aufgenommen und zusätzlich in der Leber und in den Hautzellen gespeichert. So sind besonders Sonnenempfindliche Menschen vor schädlicher Strahlung mehr geschützt.

Carotin bietet wie Melanin einen gewissen Sonnenschutz. Carotinoide werden von der Haut förmlich aufgesogen und in die Hautzellen eingelagert.

Soils empfiehlt die Carotinoide direkt auf die Haut zu packen um die Haut dadurch auf  direktem Wege mit Carotinoide zu versorgen. Das geschieht am Besten mit einer Soils-Karottensaft Creme. So gelangen alle Vitamine, Mineralstoffe und das wertvolle Carotin auf die Haut und dadurch in die Zellen hinein.

So geht’s:

Gesichtscremebasis erwärmen und in Cremetiegel geben, mit warmen Karottensaft Cremetiegel auffüllen, MSM dazu, beduften, verschließen, gut shaken, fertig.

Wer ein bisschen mehr Carotin möchte, kann etwas Kurkuma (in der Flüssigkeit auflösen) dazugeben. Kurkuma gilt als bedeutende Arznei in der chinesischen und indischen Medizin und wird in Europa als primärer pharmakologischer Wirkstoff eingesetzt. Kurkuma ist ein hoch aktives Anti-Oxidations-Mittel und wirkt entzündungshemmend bei gestresster Haut.